Urlaub in der BRD – Eine Übersicht

Die Bundesrepublik Deutschland gehört zu den beliebtesten Urlaubsländern auf der ganzen Welt. Jedes Jahr kommen Millionen Touristen und lassen sich von der Natur verzaubern, erholen sich in Kurorten oder finden Inspiration dank einer reichen Kunst- und Kulturlandschaft. Museen von Weltgeltung, eine ungemein spannende, wenn auch schwierige Geschichte, dazu die noch gar nicht so lange zurückliegende Vereinigung des Landes – das alles macht Deutschland bekannt und populär für Besucher. Auch die eigentliche zentrale Lage in Europa zählt zu den Pluspunkten, die meisten Gebiete sind dank einer vorzüglichen Infrastruktur leicht zu erreichen.

Dabei sind die allermeisten Touristen zunächst einmal Deutsche im eigenen Land! In der Summe freilich sind es wohl um die 30 Millionen Besucher, die jährlich ins Land strömen und jeder findet garantiert das passende touristische Angebot. Römerzeit, Reformation, Zeugen der nationalsozialistischen Herrschaft, Sozialismus und Mauerbau, das sind nur einige der historisch relevanten Ausflugsstätten und es lohnt sich, für einen Besuch in Deutschland ausreichend Zeit einzuplanen.

Geographische Highlights

Zunächst jedoch ist es erst einmal die Natur selbst, die begeistert: Deutschland hat beispielsweise mit dem Watt Meer an der Nordsee weltweit einmalige Biotope zu bieten, es finden sich demgegenüber im Süden die Alpen mit zahllosen Skigebieten und quer durchs Land sind Mittelgebirge, Flusslandschaften mit Auen und Seen sowie eine Reihe von Inseln immer einen Ausflug wert. Ein gutes Stück der Landesfläche ist als Naturpark ausgewiesen, insgesamt sind das mehr als 100 Parks und hier empfehlen sich Wandertouren für jeden Anspruch und Schwierigkeitsgrad, auch lässt sich im Bayrischen Wald oder in der Sächsischen Schweiz prima klettern. Allerdings sind auch die tiefsten und unberührtesten Naturpfade niemals besonders weit weg von der Zivilisation und den Städten, was die Vielfalt in Deutschland noch einmal unterstreicht.

Perfekte Infrastruktur: Tausende regionale Verbände kümmern sich in der Bundesrepublik um den Tourismus, man erhält in beinahe jedem Dorf schnell Informationen und Auskünfte über lohnenswerte Ziele in der Umgebung. Mehr als 300 Seebäder, Kurorte und manch berühmtes Heilbad liegen über das Land verteilt. Das Wegenetz für Wandertouren umfasst fast 200.000 Kilometer, dazu kommen mehr als 40.000 Kilometer Radwege!

Kunst und Kultur für Besucher

Als zentrales Land in Europa verfügt Deutschland allein aufgrund der langen Historie über zahllose Baudenkmäler, Museen, Theater und alles, was sich Kunstinteressierte nur wünschen können. Von der Büste der Nofretete in Berlin über die Malereien des Neo Rauch in Leipzig bis hin zu bombastischen Ausstellungen und Schauen in Westdeutschland ist alles dabei. Weiter geht es mit weltbekannten Varietés und spektakulärer Architektur, von der Antike bis in die postmoderne Gegenwart. Industriedenkmäler wie die Zechen im Ruhrgebiet plus der berühmte deutsche Autobau rund um Wolfsburg sprechen Fans genauso an wie beispielsweise die zahlreichen Sportveranstaltungen im Lande. Hochkultur und Pop gehen in Deutschland Hand in Hand und diese Mischung begeistert unzählige Touristen jedes Jahr aufs Neue.